Dr. med. dent. Thomas Czekalla

Nach Abschluss des Abiturs folgten Tätigkeiten im Sanitätsdienst der Bundeswehr und im Rettungsdienst des Bay. Roten Kreuzes in München. Nach zweijährigem Studium der Philosophie und politischen Wissenschaften wechselte er zur Zahn- und Humanmedizin. 1988: Approbation in Zahnmedizin und 1.Staatsexamen in Medizin an der Universität Homburg/Saar. Anschließend folgten diverse Praktikas und Weiterbildungen u. a. an der HNO-Klinik in Rom, an der Abt. für Mund-/Kiefer- und Gesichtschirurgie in Zürich und in der Allgemeinen Chirurgie in Prien/Chiemsee. Seit 1990 war Dr. Czekalla in einer eigenen Praxis in Diessen am Ammersee tätig. Herr Dr. Czekalla selbst verlagerte sein Arbeitsfeld vorrangig nach Österreich. Am 12.01.2006 eröffnete er in Wörgl seine neue moderne Praxis. Dieses zahnärztliche Kompetenzteam wird durch Kieferorthopäde Dr. Thomas Dürr und dem Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Dr. Bernd Rehberg optimal ergänzt.

Dr. med. dent. Thomas Dürr

Dr. Thomas Dürr legt seinen Schwerpunkt auf die Kieferorthopädie (Zahnregulierungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen). Ganzheitliche Behandlung mit funktionskieferorthopädischen App. in Verbindung mit Osteopathie und AK (Applied Kinesiologie) gehören zum Repertoire, ebenso wie Behandlung mit festsitzenden Geräten bis hin zur "unsichtbaren" Behandlung mit Folienapp.

Dr. Dürr ist qualifizierter & zertifizierter Wahlarzt für GRATIS-ZAHNSPANGEN

 

Zu den Behandlungskosten

Dr. med. Bernd Rehberg

Zunächst erfolgte die Approbation als Arzt an der Medizinischen Fakultät der Universität des Saarlandes im Jahr 1987. Parallel zum Studium der Zahnmedizin assistierte er im Zeitraum 1988 bis 1990 in Halbtagsteilzeit in der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Universitätskliniken des Saarlandes Homburg/Saar. 1990 folgte dann die Approbation als Zahnarzt an der Medizinischen Fakultät der Universität des Saarlandes.

Zu Beginn der neunziger Jahre schlossen sich zahlreiche Weiterbildungen zum Arzt für MKG-Chirurgie an. Zunächst 1991 im Rahmen des Grundwehrdienstes in der Abteilung VIIb (MKG-Chirurgie) des Bundeswehrkrankenhauses Ulm. Dann 1992 bis 1994 in der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Universitätskliniken des Saarlandes Homburg/Saar.

1995 wurde er als Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgie durch die Ärztekammer des Saarlandes anerkannt. Im gleichen Jahr erhielt er auch die Anerkennung als Zahnarzt für Oralchirurgie durch die Ärztekammer des Saarlandes - Abteilung Zahnärzte. 1995 bis 1997 war er als Oberarzt und auch als Vertreter des Chefarztes der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und Plastische Operationen am Klinikum Minden tätig.

Seit 1997 hat er sich in der eigenen Praxivs in Erding als  Mund-Kiefer-Gesichtschirurg niedergelassen und erhielt im Jahr 2000 die Anerkennung für den Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie durch die DGMKG und DGI

Zahntechnisches Meisterlabor - Matthias Bramböck

Wir möchten den Menschen in enger Zusammenarbeit mit unseren Zahnärzten ihr bestes Aussehen und die ideale Funktion ihrer Zähne wieder herstellen. Dazu verwenden wir modernste Technologien und verknüpfen sie mit jahrzehntelanger Erfahrung, um die Wünsche und Ansprüche der Patienten zielgerichtet umzusetzen.

Wir arbeiten leidenschaftlich an Ihrem neuen Lächeln
| zur Webseite |